Wichtige Hinweise .
Seitenübergreifende Links .
Suchfunktion .
Rechte Spalte / Module .

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 . 31 . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 .
6 . 7 . 8 . 9 . 10 . 11 . 12 .
13 . 14 . 15 . 16 . 17 . 18 . 19 .
20 . 21 . 22 . 23 . 24 . 25 . 26 .
27 . 28 . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 .
Event Suchfunktion .

Weiterführende Angebote

Dokumenteninhalt .

Frauen


Gemeinsame Fachtagung im Rahmen der Herner Frauenwoche und der Gesundheitswoche 2017


“Free as a bird – Warum (sexuelle) Freiheit und Selbstbestimmung nicht für alle Menschen gleich sind“

Donnerstag 23. März 2017, Alte Druckerei / Literaturhaus Herne, Bebelstraße 18, 44623 Herne

Die bisherige enge Kooperation hat sich bewährt. Auch in diesem Jahr veranstalten daher die Gleichstellungsstelle der Stadt Herne sowie die Fachbereiche Gesundheit und Soziales in Ergänzung zur Herner Frauenwoche (4. bis 19. März 2017) und zur Herner Gesundheitswoche (27. März bis 2. April 2017) eine gemeinsame Fachtagung zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Thema:
Free as a bird – Freiheit bedeutet Selbstbestimmung, ein Zustand, der es dem Menschen erlaubt, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten zu wählen und eigenverantwortlich entscheiden zu können. Sexuelle Selbstbestimmung, der Wunsch nach Familie oder die Bedeutung von Partnerschaft sind für ein glückliches Leben von zentraler Bedeutung.
Dies gilt für alle Menschen gleichermaßen, für Männer und für Frauen, für Menschen mit und ohne Behinderung. Ziel dieser Fachtagung ist es daher – neben der Darstellung von Konzepten und den rechtlichen Rahmenbedingungen – die Selbstbestimmung und tatsächliche Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderungen in den Fokus zu rücken.

Zielgruppen:
Die Fachtagung richtet sich an Angehörige aller Gesundheits- und Sozialberufe, an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des städtischen Inklusionsplanes und an die interessierte Öffentlichkeit.

Veranstalter:
Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der beiden städtischen Fachbereiche Gesundheit und Soziales sowie der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne. Sie wird aktiv unterstützt von der wewole Stiftung, Herne.

Infos:
Gleichstellungsstelle der Stadt Herne, Telefon 0 23 23 / 16 - 2629
E-Mail: gleichstellungsstelle@herne.de
Anmeldeschluss ist der 16. März 2017


Das Team der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne sowie die städtischen Fachbereiche Gesundheit und Soziales freuen sich auf Ihre Teilnahme.



Online-Anmeldung 


















 

Fußzeile .
TagCloud .